Bananenblätter für Aquarium

2,00 8,50 

0,40 0,28  / g

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Zurücksetzen

Beschreibung

Bananenblätter für Aquarium

Bananenblätter als Blätter der Bananenstauden werden in Asien ebenfalls wie auch die Blätter und Rinde des Seemandelbaums vorbeugend und zur Heilbehandlung in der Aquaristik eingesetzt. Hier insbesondere durch Thailändische Kampffischzüchter, weil sie

  • die Heilung von Verletzungen wie z.B. Bisswunden fördern
  • die Laichbereitschaft fördern
  • stressreduzierend wirken
  • die Farbintensität der Fische fördern und
  • die Schleimhaut der Fische stärken.

Sie werden erfolgreich eingesetzt zur Vorbeugung und Behandlung von Flossenfäule, Ektoparasiten, Lochkrankheit und Laichverpilzung, also überall dort, wo sich schädliche Pilze und Bakterien ausbreiten.
Die Wirkung lässt nach 1-2 Wochen nach. Die Blätter können im Aquarium verbleiben.

Unsere Bananenblätter stammen aus indischen Gärten, die sich auf den Anbau dieser und anderer für die Aquaristik geeigneten Pflanzen spezialisiert haben. Sie werden nach der Ernte gewaschen und in der Sonne getrocknet. Sie sind von hoher Qualität und frei von Schadstoffen.

Dosierung:
Zur Vorbeugung, Erhöhung von Farbintensität und Wohlbefinden der Fische pro Fisch 1-2 Blätter, in dicht besetzten Becken entsprechend weniger.
Zur Intensivbehandlung von Erkrankungen und zur Förderung der Laichbereitschaft 1 Blatt auf 3-5 Liter Wasser. Eine Kombination mit Seemandelbaumrinde ist empfehlenswert.

Je nach Charge/Lieferung variieren die Gewichte und Größen der Bananenblätter, daher packen wir in Gewichtseinheiten ab. Die Gewichte der Blätter bewegen sich zwischen 0,4 und 1 g je Blatt, daher kann die Menge der Blätter im Beutel variieren.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0040-0.200 kg
Packungsgröße

5 g, 15 g, 30 g