Garnelenhöhlen aus Ton

Bei der Einrichtung von Garnelenaquarien sollten kleine dekorative Tonröhren nicht fehlen. Auch Garnelen ziehen sich gern in Röhren und Höhlen zurück. Hier finden die Tiere nicht nur Schutz; auch Futter und Pflanzenreste können in Ruhe gefressen werden.

Unsere Tonröhren und Garnelenhöhlen sind aus Ton gebrannt und geben keinerlei schädliche Stoffe an das Wasser ab. Eine Besonderheit dieser Deko-Elemente ist die Möglichkeit, Aufsitzerpflanzen wie Anubias oder Moose darauf zu befestigen.

Die Oberflächen sind porös oder angeraut worden, damit z. B. Moose leichter Halt finden. So können die Höhlen schon nach kurzer Zeit mit Algen oder Moosen bewachsen sein und erhalten dadurch einen noch natürlicheren Look.

Eine Besonderheit für ein Garnelen-Aquarium sind die Keramikröhren-Stapel aus Ton. Hierbei werden die Tonröhren völlig unterschiedlich zusammengesetzt. Zum Verbinden wird nur Ton verwendet, es kommen keinerlei Klebstoffe zum Einsatz.

Unsere Garnelenhöhlen und gestapelten Tonröhren finden Sie hier unter Garnelen- und Krebshöhlen.