Welszucht

Ancistrini sp. L82

und sie benutzen bereits regelmäßig die neuen Spaltenhöhlen

Inwischen habe ich diesen wunderschönen Wels auch mehrfach in meinen Becken nachgezogen.

Eier von Ancistrini sp. L82 kurz vor dem Schlupf

Die jungen wachsen Anfangs recht zügig, mit rund 50 Tagen nach dem Schlupf haben sie bereits rund 35 mm erreicht

Der von mir nachgezogene Stamm zeichnet sich durch besonders große Punkte/Marken sowie rote Flossenränder aus.
(Foto von Tieren mit etwa 60-70 mm)