Welszucht

Lasiancistrus sp. L479

Nach der Ersteinfuhr Ende 2015 hatte Christof Helfen (Trier) die ersten Tiere bekommen, die er mit einer weiteren Lieferung ergänzen konnte. Inzwischen konnte Christof diese Art mehr oder weniger regelmäßig vermehren. Von diesen Nachzuchten habe ich Anfang 2019 einen Trupp von 12 Tieren von Christof bekommen, die inzwischen gut herangewachsen sind. Lasiancistrus sp. L479 fällt durch die sehr kontrastreiche Bepunktung und den kräftig rot gefärbten Schwanz auf, ein wunderschöner Fisch!