Für wieviel Liter reicht eine Flasche FERMENDO-Wasserpflanzendünger?

Das kommt natürlich auf die Gebindegröße an – ok, darauf wärt Ihr auch so gekommen… 🙂

Also, vorneweg – unser FERMENDO-Dünger ist im Vergleich zu vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Wasserpflanzendüngern wirklich hochdosiert. Wir fanden es von Anfang an nicht sinnvoll, unnötig viel Wasser zu verpacken und zu verkaufen. Die hohe Dosierung reduziert Verpackung und Gewicht und somit auch Kosten beim Versand. Nicht zuletzt freuen sich Paketboten und natürlich auch die Kunden über weniger Gewicht beim Transport…

Jetzt zur Frage, wieviel Dünger bestelle ich dann für meinen Bedarf?

Unser FERMENDO BASIS-Dünger wird mit 10 ml auf 100 Liter Aquarienwasser dosiert, oder eben 1 ml auf 10 Liter.
Eine 1 L-Flasche reicht demnach für 10.000 L Aquarienwasser. 
Wer z.B. ein 100 L-Becken hat und nach einem wöchentlichen Teilwasserwechsel von ca. 30 % nach Anweisung düngt, kommt mit seiner 1.000 ml-Flasche 100 Wochen aus. Das wären also fast 2 Jahre… Ok, kein Problem, der Dünger hält sich schon auch solange. In diesem Fall wäre es aber vielleicht doch sinnvoller, eine kleinere Flasche zu bestellen, z.B. 500 ml (bei dem 100 L-Becken demnach rund 50 Wochen, also ein knappes Jahr).

Diese Rechnung relativiert dann auch den Preis, von dem der eine oder andere zuerst denken wird, oh, der ist aber viel teurer als die Produkte der Mitbewerber… :-).

Der FERMENDO DAY ist noch einmal höherdosiert: 1 ml auf 100 Liter AQ-Wasser.
DAY ist als Tagesdünger konzipiert. So könntet Ihr also täglich ca. 1 ml DAY in Euer 100 L-Becken geben und kommt mit einer 250 ml-Flasche rund 250 Tage aus…